InteressenGemeinschaft Hochwasser / Grundwasser Wald - Frühwarnsysteme

Pegelstandsanzeige Hochwasser

Allgemeines

An einem Fluss bildet die zuverlässige Erfassung und Auswertung von Wasserständen die
Grundlage für die hydrologische Beschreibung der kurz und langfristigen Veränderungen der
gesamten Situation von Strömung und Wasserständen (Wasserhaushalt).
Für notwendige Hochwasserwarnungen werden zunehmend automatische Pegelmesssta-
tionen entlang von Flüssen aufgestellt, die bei Erreichen einer einstellbaren Warnschwelle
Alarm auslösen. Sogenannte Anrufpegel (Pegelansage) können bei Bedarf per Telefon von
jedermann abgefragt werden und geben den momentanen Wasserstand in Zentimetern
bzw. Durchfluss in Kubikmetern pro Sekunde (m³/s) an.

Begriffe

Wasserstand
Der Wasserstand (Pegelstand) ist die Höhe des Wasserstandes direkt an der Pegellatte. Er
wird allgemein in Zentimeter (cm) angegeben. Er kann direkt an der Messlatte abgelesen
werden. Der Messbereich beträgt meist wenige Meter.

Pegelnullpunkt
Der Pegel benutzt als Bezugsgröße den Pegelnullpunkt. Der Pegelnullpunkt wird immer etwas
unter dem niedrigsten, über eine lange Zeit gemessenen Wasserstand festgesetzt, damit auch
bei niedrigem Wasserstand keine negativen Werte auftreten.

Mittlerer Wasserstand
Ist der durchschnittliche Wasserstand, gemessen in einer bestimmten Zeitspanne (1 bis 10
oder mehr Jahre). Mittleres Niedrigwasser ist der gemittelte niedrige Wasserstand in einer
bestimmten Zeit. Mittleres Hochwasser ist der gemittelte hohe Wasserstand in einer be-
stimmten Zeit.

Wasserspiegel über Normalhöhennull
Der Wasserspiegel über Normalhöhennull errechnet sich aus der Höhe des Pegelnullpunktes
über Normalhöhennull, plus dem Wasserstand über Pegelnullpunkt:

Wasserspiegel ü. NHN = Höhe Pegelnullpunkt ü. NHN + Wasserstand über Pegelnullpunkt

Wassertiefe
Die Wassertiefe von Fließgewässern ist die Differenz zwischen Wasserstand ü.NHN und
Gewässersohle ü.NHN. Die Wassertiefe wird entweder direkt gemessen oder über den
Pegelstand und der Gewässerpeilpläne (Geländemodell) berechnet.

 

07.08.2014

Seitenanfang

IGHGW